RegistrierenSchritt 1 von 4

Mitglied im Fjord Club werden

Der Fjord Club ist unser Weg, Ihnen unsere Wertschätzung entgegen zu bringen. Füllen Sie das Formular aus, um ein Fjord Club-Mitglied zu werden.

* Eine gültige Mobiltelefonnummer ist erforderlich.
Beispiel: +4917000000

Die größten Attraktionen in Oslo-bilde

Skisprungschanze Holmenkollen. Foto: Susan Fraser - Visitnorway.com

Number of votes:

Die größten Attraktionen in Oslo

Unter den 10 größten Attraktionen in Oslo gibt es den Vigeland-Skulpturenpark, das Opernhaus, die Skisprungschanze Holmenkollbakken und das Wikingerschiffhaus.

80 Äcker und 212 Skulpturen

In dem 80 Äcker Vigeland-Skulpturenpark, im westlichen Teil Oslos gelegen, gibt es 212 Skulpturen von Gustav Vigeland. Der das ganze Jahr lang geöffnete Park wird jährlich von über einer Million Einwohner und Touristen besucht.

 

Vigelandpark-Sculpture-Park.
Vigelandpark. Foto: Christopher Hagelund – Visitnorway.com

Oper von Weltklasse

Das Operngebäude in Bjørvika, gebaut aus Marmor und Glas, ist das Zeichen für anerkannte Architektur und Opern- und Ballettaufführungen von Weltklasse. Das Opernhaus steht offen für Besucher und der Spaziergang auf dem Dach dieses Gebäudes ist eine beliebte Attraktion.

Opernhaus in Oslo.
Das Opernhaus in Oslo. Foto: Christopher Hagelund – Visitnorway.com

Moderne Skisprungschanze

Die weltbekannte Skisprungschanze Holmenkollbakken wurde neulich umgebaut. In dem modernen Objekt gibt es das global älteste Skimuseum am Holmenkollen und die Aussichtsterrasse mit einem Panoramaausblick auf die Stadt.

Holmenkollen.
Holmenkollen. Foto: Susan Fraser/visitnorway.com

Festung aus dem 13. Jahrhundert im Stadtzentrum

Die im Stadtzentrum gelegene Festung aus dem 13. Jahrhundert zeigt die reiche Geschichte von Oslo. Sie bietet den Besuchern ebenfalls einen Platz zum Ausruhen und schöne Ausblicke auf den Hafen.

Weltweit am besten erhaltene Wikingerschiffe

In dem Wikingerschiffhaus auf der Halbinsel Bygdøy können Sie die zwei weltweit am besten erhaltenen Wikingerschiffe aus dem 19. Jahrhundert bewundern. Unter den Ausstellungsstücken gibt es auch Werkzeuge, Schlitten, Pferdekutschen und Holzskulpturen.

Wikingerschiff-Museum -Bygdoy
Wikingerschiff-Museum. Foto: Johan Berge – Visitnorway.com

Nationalmuseum für Kunst, Architektur und Design

In dem Nationalmuseum für Kunst, Architektur und Design können Sie die größte Kollektion an Gemälden, Zeichnungen und Skulpturen in Norwegen bewundern. Die meisten Kunstwerke sind vor 1950 entstanden. Zu den Hauptattraktionen des Museums gehören die Gemälde Der Schrei und Madonna von Edvard Munch.

Museen in dem Botanischen Garten

Naturhistorisches Museum ist ein im östlichen Oslo gelegener Komplex mit dem Zoologischen und Geologischen Museum. Das Museum wird von dem Botanischen Garten mit einer Kollektion von 7500 Gattungen von Pflanzen aus aller Welt umgeben.

Der größte Vergnügungspark in Norwegen

TusenFryd bietet über 30 Attraktionen, darunter einige Achterbahnen für Groß und Klein und einen Wasserpark. Der größte norwegische Vergnügungspark liegt nur 20 Minuten östlich von Oslo. Besuchen können Sie den Park von April bis Oktober.

Das weltweit berühmteste Forschungsschiff

Im Frammuseum können Sie Fram, also das berühmteste Forschungsschiff bewundern. Die Besucher können an Bord gehen und sich selbst überzeugen, wie es den norwegischen Forschern gelungen ist, vor über 100 Jahren in den kältesten Ecken der Welt zu überleben.

Norwegisches Volksmuseum

Norsk Folkemuseum, wie es im Norwegischen heißt, liegt auf der Halbinsel Bygdøy in Oslo und ist eines der ältesten und größten Museen im Freien weltweit. Das Museum ist das ganze Jahr lang geöffnet und umfasst 155 historische Gebäude aus ganz Norwegen, darunter die Altstadt und die aus ca. 1250 stammende Stabkirche Gol.